Vereinsanlässe

Kantonalturnfest Thun 2016

Hier findet ihr einige Bilder vom Turnfest

Am ersten Turnfest Wochenende fanden die Einzelwettkämpfe. Erika Jenzer erreichte im Turnwettkampf (Unihockey Parcours (8.80), Basketball Parcours (8.83) und Kugelstossen (9.07)) den hervorragenden 2. Rang der Kategorie 35+.

Am Freitagnachmittag machten sich 18 Turnerinnen und Turner mit dem Zug auf den Weg nach Thun. Erst hatte das Team-Aerobic seinen Einsatz. Die sieben Frauen legten trotz kurzfristigem Ausfall einer Turnerin eine super Darbietung hin. Danach ging es mit dem Fachtest Allround weiter, der bei brütender Hitze auf dem Asphalt stattfand. Mit einem kühlen Bier in Aussicht, bissen wir aber die Zähne zusammen und gaben unser Bestes. Danach ging es dann ziemlich Schlag auf Schlag mit dem letzten Teil des dreiteiligen Vereinswettkampfs, dem Korbballfachtest, weiter. Leider war das Glück an diesem Tag nicht so ganz auf unserer Seite, denn die Bälle wollten einfach nicht in den Korb.

Wir konnten also die Leistungen vom Training leider nicht ganz abrufen. Nach den schweisstreibenden Disziplinen hatten wir uns bei dieser Sommerhitze nun ein kaltes Bier verdient, das uns netterweise von einem unserer Ehrenmittglieder gesponsert wurde (vielen Dank nochmals!). Nach dem Essen liessen wir den Abend dann noch gebührend ausklingen.

Da wir all unsere Disziplinen am Freitag bereits absolviert hatten, war der Samstag für uns zum Geniessen da. Wir genossen Darbietungen der Gerätturner, des Team-Aerobic, Gymnastik und was ein Turnfest sonst noch alles so zu bieten hat. Einige Turnerinnen und Turner machten sich dann auch schon im Verlauf des Samstags auf den Weg nach Hause. Die Aussicht auf eine weitere Nacht auf dem harten Beton Boden veranlasste dann die meisten doch auch noch am Samstagabend mit dem letzten Zug nach Hause zu fahren. Nur drei hartgesottene Turnerinnen und Turner liessen sich auch davon nicht abschrecken und blieben bis Sonntag. Diesen "harten Kern" trafen wir am Sonntag im Gasthof Bären zum Apero wieder, wo wir das Turnfest nochmals Revue passieren liessen. Da Erika am ersten Wettkampfwochenende die Rangverkündigung verpasste, liessen wir es uns natürlich nicht nehmen, diese nachzustellen um sie noch gebührend feiern zu können. Danach wurden endlich die Noten verkündet: In der fünften Stärkeklasse belegten wir den 72. von 93 Plätzen mit einer Note von 8.30 im Team-Aerobic, 6.18 im Fachtest Allround und 8.02 im Fachtest Korbball. Mit unserer sportlichen Leistung sind wir nicht ganz zufrieden aber wir hatten trotzdem ein sehr schönes Turnfest und nun wissen wir, dass wir nächstes Jahr wohl etwas mehr fürs Turnfest trainieren müssen.