Korbball Herren

Aufstieg zu Hause um nur 2 Körbe verpasst

Schmerz vergeht, Stolz bleibt!

Mit starken 7 Punkten aus 5 Spielen in der Gruppenphase konnten wir uns seit vielen Jahren erstmals wieder für die Finalrunde an den Aufstiegsspielen in die NLB qualifizieren. In der Finalrunde treffen die vier besten 1. Liga Teams aus der ganzen Schweiz gegeneinander an. Leider starteten wir mit 0 Punkten und einem Korbverhältnis von (1:6) in die 2 Finalspiele und wussten, dass wir davon mindestens eines gewinnen mussten.

Gegen Meltingen gelang dieser Sieg leider nicht. Die vielen knappen und anstrengenden Spiele der Gruppenphase kosteten viel Kraft und so waren wir konditionell nicht mehr auf der Höhe. Trotz grossem Kampf verloren wir also gegen Meltingen und spielten daher im alles entscheidenden Spiel gegen den TV Roggwil um den 3. Platz und somit um den Aufstieg.

Das Spiel war stets eng, doch wir lagen jeweils mit 1-2 Körben hinten. Wir hatten einige gute Wurfpositionen, die wir aber nicht nutzen konnten. Schlussendlich resultierte eine 4:5 Niederlage und es fehlten also nach einer langen Saison nur 2 Körbe zum Aufstieg.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Zuschauern für die tolle Unterstützung den ganzen Tag über bedanken. Es war ein tolles Erlebnis bei dieser Stimmung um den Aufstieg zu kämpfen. Ebenso gilt es die gute Organisation durch das OK und die tolle Arbeit der helfenden Vereinsmitglieder lobend zu erwähnen.

Herzliche Gratulation an die Aufsteiger Meltingen, Erschwil und Roggwil und bis zur nächsten Saison!

Hier noch einige Impressionen: