Korbball Herren

Perfekter Korbball-Abend in Studen

Vor der Runde in Studen liegt das Team auf dem enttäuschenden 7. Rang (5 Punkte hinter Leader Herzogenbuchsee). Um noch berechtigte Ambitionen auf einen Start an den diesjährigen Aufstiegsspielen haben zu können, waren aus den anstehenden zwei Spielen vier Punkte nötig.

TV Urtenen - KG Bipp 3:6

Gegen Urtenen hat das erste Mal in dieser Saison wirklich alles gepasst. Wir liessen dem Gegner wenig gute Chancen und konnten die erste Halbzeit mit 3:0 für uns entscheiden. Sofort nach der Pause gelang es uns vorentscheidend auf 4:0 zu erhöhen. In der Folge kam Urtenen durch 3 Penaltytreffer zwar nochmal ins Spiel zurück, doch die Differenz aus der ersten Halbzeit konnten sie nicht mehr aufholen.

KG Bipp - TV Studen-Brügg 9:3

Im zweiten Spiel traten wir gegen den nominell schwächeren Gegner an. Wir konnten die konzentrierte Verteidigungsleistung aus dem ersten Spiel gleich weiter ziehen und profitierten zugleich auch von einem kontrollierten und kreativen Offensivspiel. Schon bald lagen wir mit 7:0 vorne, was das Pausenresultat war. In der zweiten Halbzeit liessen wir dann stark nach und verloren diese mit 2:3 Körben.

Insgesamt ein toller Abend mit guten Leistungen, vier Punkten und einer starken Verbesserung der Tabellensituation.

An der nächsten Runde am 17. August können wir uns also mit weiteren 4 Punkten gegen Bärau und Pieterlen eine sehr gute Ausgangslage für die Schlussrunde am 25. August erarbeiten.