Jugi Mädchen

Jahresbericht Mädchenriege 2014

Da unser Jahreshöhepunkt bereits der Jugitag in Eriswil Mitte Juni war haben wir uns im ersten halben Jahr mehrheitlich auf die Leichtathletik konzentriert. Auch Korbball und Volleyball haben wir ausprobiert, da die ältesten am Jugitag nicht mehr Völkerball spielen dürfen. Naja, dies mit mehr oder weniger Erfolg. Leider kam keine Gruppe zustande was aber nichts heissen soll…. Wir üben weiter fürs nächste Jahr!!
Folgende Top Resultate durften wir feiern: Von 25 startenden Kinder im Leichtathletik durften 9 ein Diplom mit nach Hause nehmen, dazu Daria Zurlinden und Lisa Braesigke je eine Silbermedaille. Völkerball Kat A. (8-10 jährige) 1. Platz, Stafetten Mittelstufe (10-12 jährige) 3. Platz
Nach den Sommerferien haben wir uns wieder den verschiedensten Spielen und Geräten gewidmet. Was toll ist, dieses Jahr sind uns keine „älteren“ Jugeler abgesprungen wie in den letzten Jahren. Dazu trägt sicher bei, dass die 5.-9. Klässler jeweils noch eine halbe Stunde mit den Montagsturnerinnen spielen dürfen.
Zum Schluss möchte ich mich beim Leiter-Team bedanken. Jede hilft mit die anfallenden Arbeiten zu erledigen, was heute nicht selbstverständlich ist. Nädle, Andy und Susle „Dir sid eifach dr hammer, Merci viu mau!!“
Für d’Meitschi-Jugi
Susle Born