• TV Niederbipp

23.09.2017 NLB Aufstiegsspiele in Welschenrohr SO

Aufstieg (fürs erste) verpasst

Die Korbball Herren haben den Aufstieg in die NLB leider deutlich verpasst. Von den 6 Spielen konnten zwar gleich die ersten zwei (Müntschemier und Schwyz) gewonnen werden, danach folgte allerdings eine knappe Niederlage gegen den späteren 1. Liga Meister Hausen am Albis. Im weiteren Verlauf des Tages wollte gar nichts mehr klappen und man verlor gegen nominell klar schwächere Mannschaften wie Nunningen, Oberaach und Meltingen. Es resultierte der enttäuschende 8. Rang. Dies ist ärgerlich, denn einerseits können wir viel mehr und andererseits war dieses Jahr das Niveau sicher tiefer als in anderen Jahren. Aufgestiegen sind Hausen am Albis, Studen Brügg und überraschend der TV Wikon (dies weil der TV Bätterkinden sein Team aus der NLB zurückzog).

An dieser Stelle möchten wir uns bei den zahlreich angereisten Fans bedanken. Bei so einer tollen Unterstützung spielen zu dürfen macht einfach Spass!

Für uns gilt es nun im Training und in der Wintermeisterschaft unser Spiel weiter zu verfeinern. Der Auftritt in Welschenrohr zeigte unsere Mängel deutlich. Insgesamt machten wir viel zu viele Fehler in der Defensive, was zu unzähligen Penalties und somit geschenkten Körben für den Gegner führten. In der Offensive ist unser Spiel sehr berechenbar und wenn uns der Gegner unter dem Korb zustellt finden wir keine spielerischen Lösungen (Block, Pick-and-Roll, usw.) um unsere Distanzschützen in die guten Abschlusspositionen zu bringen.

Die erste Runde der Wintermeisterschaft findet am 19.10.2017 in Herzogenbuchsee statt.

Aufstiegsspiele2017

 

Weitere Beiträge ...