• TV Niederbipp

Sommermeisterschaft – Grasski

Die zweite Disziplin der diesjährigen Sommermeisterschaft war Grasski und so machten sich 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf zur Teuffelen in Attiswil. Oben angekommen wurde dann auch sofort der Slalom ausgesteckt, sodass wir gleich starten konnten. Aufgrund des eher schlechter werdenden Wetters, ging es dann auch Schlag auf Schlag und es blieb keine Zeit sich erst einzufahren. Also Ski-Schuhe montiert, Grasski gesattelt und ab die Piste runter. Wie sich herausstellte, war das gar nicht so einfach, denn im Vergleich zu normalen Ski fehlten die Kanten und auch die kürzere Länge der Skis verursachte doch einige lustig anzusehende Stürze die aber zum Glück nicht viel mehr als ein paar Grasflecken hinterliessen. Als schon fast die Nacht eingebrochen war, starteten dann auch die letzten ihre Abfahrt und nach dem zusammenräumen genossen wir dann ein wohlverdientes Bier im Bergrestaurant Teuffelen wo auch die Rangverkündigung verlesen wurde. Bei den Damen war es eine ziemlich klare Angelegenheit und Stefanie Schütz konnte den Sieg nach Hause tragen. Bei den Herren war das Ganze dann schon etwas enger. Aufgrund der erschwerten Grasski-Bedingungen, verpassten einige Teilnehmer ein oder mehrere Tore was vom Schiedsrichter mit 2 s Zuschlag bestraft wurde. Dadurch konnte Joel Wild, obwohl er ein Tor verpasste, den Sieg ergattern (er hat also wohl eine clever Abkürzung gefunden J). Wir gratulieren den Siegern aber denkt daran, es ist noch nichts gewonnen, nächsten Freitag geht es weiter mit der Disziplin Segway-Polo. Bilder des Grasskifahrens findet ihr hier.

IMG 20180722 WA0013

Sommermeisterschaft – Bergboccia

Am Freitag dem 13. Juli (nein es gab keine Unfälle) trafen sich 12 Turnerinnen und Turner um sich im Rahmen der Sommermeisterschaft im Bergboccia zu Messen. Gestartet wurde auf dem Balmberg. Es galten im Groben die gängigen Boccia Regeln nur, dass das Gelände etwas ungewohnt war denn wir spielten über Spielplätze, Wege und Wiesen. Das Ziel befand sich dann nach einigen Runden in dem Bergrestaurant Mittlerer Balmberg wo wir uns dann auch mit einem wohl verdienten feinen Fohlen oder Cordon bleu stärkten. Fotos von diesem gelungenen Anlass findet ihr hier.

Wer nicht so gut war in dieser Runde hat an den kommenden drei Freitagen noch die Möglichkeit wieder aufzuholen und die können ja auch dem Freitag dem 13. Die Schuld geben J

Das Programm der Sommermeisterschaft findet ihr übrigens hier.

DSC 0876

Verbandsturnfest Langnau

Am Wochenende des 30. Juni und 1. Juli hat der Turnverein Niederbipp am Verbandsturnfest in Langnau im Emmental teilgenommen. Mit zahlreichen Teilnehmern, Schlachtenbummlern und Zuschauern sind wir am Morgen mit dem Zug nach Langnau gereist um im dreiteiligen Vereinswettkampf in der 5. Stärkeklasse anzutreten. Den Start der Wettkämpfe hat das Aerobic gemacht. Da Sie an diesem Turnfest das erste Mal mit ihrem neuen Programm an einem Wettkampf teilgenommen hatten, war der Puls einiger Turnerinnen doch ziemlich erhöht. Die sechs Turnerinnen absolvierten ihr neues Programm ohne Schwierigkeiten was mit einer super Note von 8.48 gewürdigt wurde.

DSC 0865

Die Unihockeyaner waren als nächstes dran und absolvierten ihren Unihockey-Fachtest mit Bravour. Sie konnten die Leistungen aus dem Training problemlos abrufen und erzielten eine super Note von 9.13.

Zum Schluss waren die Korbbälleler mit ihrem Fachtest an der Reihe. Trotz guter Vorbereitung und erfolgreicher Hauptprobe verliess sie das Glück im entscheidenden Moment. Die Bälle wollten einfach nicht in den Korb, da war irgendwie der Wurm drin. Enttäuscht mussten sie dann auch eine Note von 7.14 entgegennehmen. Zum Glück ist der gesellige Teil eines Turnfests auch wichtig und so gelang es den anderen Vereinsmitgliedern die enttäuschten Korbbälleler wieder aufzumuntern, sodass wir alle zusammen einen super Abend erleben konnten. Am nächsten Tag konnten wir dann vor der Schlussvorführung die Badi in Langnau in Anspruch nehmen bevor es dann schonwieder nach Hause ging, wo wir das Turnfest im Bären ausklingen liessen. Der Turnverein Niederbipp belegt mit einer Gesamtnote von 24.75 den guten 13. Rang von insgesamt 37 Vereinen in der 5. Stärkeklasse, ein Resultat, mit dem wir sehr zufrieden sind. Fotos vom Turnfest findet ihr hier.

Weitere Beiträge ...