• TV Niederbipp

Perfekter Korbball-Abend in Studen

Vor der Runde in Studen liegt das Team auf dem enttäuschenden 7. Rang (5 Punkte hinter Leader Herzogenbuchsee). Um noch berechtigte Ambitionen auf einen Start an den diesjährigen Aufstiegsspielen haben zu können, waren aus den anstehenden zwei Spielen vier Punkte nötig.

TV Urtenen - KG Bipp 3:6

Gegen Urtenen hat das erste Mal in dieser Saison wirklich alles gepasst. Wir liessen dem Gegner wenig gute Chancen und konnten die erste Halbzeit mit 3:0 für uns entscheiden. Sofort nach der Pause gelang es uns vorentscheidend auf 4:0 zu erhöhen. In der Folge kam Urtenen durch 3 Penaltytreffer zwar nochmal ins Spiel zurück, doch die Differenz aus der ersten Halbzeit konnten sie nicht mehr aufholen.

KG Bipp - TV Studen-Brügg 9:3

Im zweiten Spiel traten wir gegen den nominell schwächeren Gegner an. Wir konnten die konzentrierte Verteidigungsleistung aus dem ersten Spiel gleich weiter ziehen und profitierten zugleich auch von einem kontrollierten und kreativen Offensivspiel. Schon bald lagen wir mit 7:0 vorne, was das Pausenresultat war. In der zweiten Halbzeit liessen wir dann stark nach und verloren diese mit 2:3 Körben.

Insgesamt ein toller Abend mit guten Leistungen, vier Punkten und einer starken Verbesserung der Tabellensituation.

An der nächsten Runde am 17. August können wir uns also mit weiteren 4 Punkten gegen Bärau und Pieterlen eine sehr gute Ausgangslage für die Schlussrunde am 25. August erarbeiten.

Jugitage 2018

Letztes Wochenende hat bei strahlend schönem Wetter der Jugitag der Mädchen und der Knaben stattgefunden und natürlich war auch der Turnverein Niederbipp mit den Jugelern vertreten. Einen genaueren Bericht mit den Resultaten werdet ihr bald hier finden. Bis dahin könnt ihr schon mal in der Bildergalerie stöbern.

Reaktion und wichtige 3 Punkte in Bätterkinden

Nach der wenig erfolgreichen Runde letzten Samstag in Müntschemier kam gestern die erhoffte Reaktion gegen Bätterkinden und Müntschemier.

TV Bätterkinden - KG Bipp 6:6

Mit viel Respekt vor einem Gegner, welcher vor kurzer Zeit noch in der NLB gespielt hat, gingen wir in die erste Partie gegen Bätterkinden. Das Spiel war sehr ausgeglichen und geprägt von langen und guten Angriffen beider Teams. Bätterkinden lag lange mit einem Korb vorne, doch kurz vor Schluss konnten wir ausgleichen und hatten in den letzten 20 Sekunden sogar noch einmal den Ball. Leider konnten wir diese gute Chance zum Sieg nicht nutzen und das Spiel endete 6:6 unentschieden. Alles in allem sicher ein gerechtes Resultat und der verdiente Lohn für unsere Leistungssteigerung gegenüber letzten Samstag.

TV Müntschemier - KG Bipp 4:8

Mit grossem Selbstvertrauen starteten wir ins Spiel gegen Müntschemier. Das Ziel war offensiver und aggressiver zu verteidigen, um so die Gegenspieler zu Fehler zu zwingen. Die Umstellung auf diese Spielweise gelang uns am Anfang nicht wie gewünscht und wir lagen schnell mit 0:2 und 1:3 hinten. In der Folge zahlten sich aber die vielen Ballgewinne aus und wir konnten das Spiel diskussionslos mit 8:4 für uns entscheiden. Das Resultat hätte noch viel deutlicher sein können, doch leider liessen wir zahlreiche 100%-ige Chancen aus. Schlussendlich zählten für uns aber nur die 2 Punkte.

 

Weitere Beiträge ...